Fußballfans & mehr

Was ist des Deutschen liebster Sport? Natürlich Fußball!

Fußball Fanclubs in Deutschland

Fußball ist Volkssport in Deutschland. Nicht ohne Grund sind oder waren viele der Kinder in Fußballclubs. Später spielt man nicht mehr soviel Fußball, sondern man schaut es. Sei es zu Hause auf der Couch oder selbst im Stadion. In den Stadien finden sich dann echte Fanclubs zusammen, die gemeinsam ihre Mannschaft anfeuern. Vorher trifft man sich auf ein Bier, fachsimpelt und freut sich auf das Match.

Fährt man zu einem Auswärtsspiel, so fährt man gemeinsam mit dem Auto, dem Zug oder dem Bus ins gegnerische Stadion. Vor allem Spiele der ersten deutschen Bundesliga sind beliebt: Traditionsclubs wie der FC Bayern München, der Hamburger SV oder der SV Werder Bremen stehen in der Gunst der Fans ganz weit oben.

Fußballgeschenke und Fußballtrikots

Ein echter Fan kauft natürlich jedes Jahr das neueste Fußballtrikot seines Bundesliga-Clubs. Mittlerweile gibt es sogar drei Shirts: Ein Home-Trikot, ein Away-Trikot und ein drittes Trikot, welches z.B. bei Freundschaftsspielen oder im DFB-Pokal getragen wird. Ändert der Trikotsponsor, muß sowieso ein neues Trikot her.

Doch es geht noch weiter, denn jeder Fußballverein lebt teilweise von seinen Merchandising-Einnahmen: Fußball-Badeenten, Fußball-Handtücher oder Bettwäsche und andere Fußballgeschenke liegen im Trend.

Wer nicht selbst auf dem Fußballplatz steht und sich die Knochen kaputt hauen lassen will, der spielt lieber virtuell Fußball: Sei es bei Fußballwetten im Internet oder bei Tippspielen (hier muß man dann Trainer spielen und die Aufstellung basteln) oder bei PC-computerspielen.